Sie sind hier: Unser Ortsverein / Ausrüstung / Material

Helfen Sie uns helfen!

Unterstützen Sie die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes in Lage.

Fördermitgliedschaft

IBAN: DE
13476501300070052725
BIC:
WELADE3LXXX

Aktive Mitgliedschaft

Blutspende, Seniorenarbeit, Sanitätsdienst, Kleidershop, Bevölkerungsschutz, Jugendrotkreuz. Es gibt eine Menge Möglichkeiten, sich bei uns zu engagieren. Sprechen Sie uns an!

Medizinisches Material: Rucksäcke und Taschen

Notfallrucksack KTW

In unserem Notfallrucksack befinden sich Modultaschen folgender Themengebiete:

  • Modul Wundversorgung (Heftplfaster, Verbandpäckchen, Leukosilk, Kompressen, Mullbinden, Verbandtücher,...)
  • Modul Infusion (Infusion, Infusionsbesteck, Venenverweilkanülen, Stauschlauch, Abwurfbehälter, Monovetten,...)
  • Modul Injektion (Spritzen, Kanülen,...)
  • Modul Intubation (Laryngoskop, Endotrachealtuben, Larynxtuben,...)
  • Modul Sportverletzungen (Universalschienen, Kühlpacks, Dreicktücher...)
  • Modul Kühlen (Kühlpacks, Dreiecktücher)
  • Modul Beatmung (Beamtmungsbeutel, Beatmungsmasken, Guedeltuben,...)
  • Modul Absaugung (Absaugpumpe, Absaugkatheter,...)


Außerdem sind auf diesem Rucksack auch ein Blutdruck- und Blutzuckermessgerät, ein Pulsoximeter und Rettungsdecken vorhanden. Ergänzt wird der Rucksack durch eine Sauerstoffflasche. Der Notfallrucksack ist auf unserem Krankentransportwagen und wird speziell bei der Versorgung außerhalb des Fahrzeuges eingesetzt.

Kindernotfalltsche KTW

In der Kindernotfalltasche befinden quasi alle Materialien nur in klein, um auf die speziellen Bedürfnisse unserer kleinen Patienten eingehen zu können.

  • Kinderblutdruckmessgerät und Stethoskop
  • Materialien zur Intubation (Endotrachealtuben, Laryngoskop,...)
  • Kinderpflaster
  • Beatmungsbeutel für Säuglinge mit entsprechenden Beatmungsmasken
  • Abnabelungsbesteck
  • Verbandmaterialen
  • Venenverweilkanülen

Sanitätsrucksack

Für Sanitätsdienste stehen unseren Helferinnen und Helfern vier baugleiche Sanitätsrucksäcke zur Verfügung. Im Einzelnen finden sich folgende Module:

  • Modul Wundversorgung I (Heftplfaster, Verbandpäckchen, Kompressen, Mullbinden, Leukosilk...)
  • Modul Wundversorgung II (Netzschlauchverband, Dreiecktücher, Verbandtücher,...)
  • Modul Sportverletzungen (Universalschienen, Kühlpacks,...)
  • Modul Kühlen (Kühlpacks, Dreiecktücher)
  • Modul Beatmung (Beamtmungsbeutel, Beatmungsmasken, Guedeltuben,...)
  • Modul Absaugung (Absaugpumpe, Absaugkatheter,...)
  • Larynxtubus

Außerdem sind auf diesem Rucksack auch ein Blutdruckmessgerät und Rettungsdecken vorhanden. Drei der vier Rucksäcke sind meistens auf den drei Fahrzeugen verlastet und werden lediglich zu großen Sanitätsdiensten von den Autos genommen, um für Fußtrupps zur Verfügung zu stehen.

Betreuungsrucksack

Der Betreuungsrucksack befindet sich auf unserem Sprinter und steht unseren Helferinnen und Helfern bei der Betreuung von unverletzen Betroffenen zur Seite. Der Betreuungsrucksack ist unter anderem mit folgenden Gegenständen ausgerüstet:

  • Verbandmaterial
  • Blutdruckmessgerät (mit Stethoskop)
  • Papierhandtücher
  • Taschentücher
  • Babyhygieneartikel
  • Kuscheltiere / Spielzeug
  • Schreibmaterial

Rucksack Basisnotfallnachsorge (BNN)

Der BNN-Rucksack ist ein wichtiges Ausstattungsmittel der in Basisnotfallnachsorge ausgebildeten Helferinnen und Helfer einer Einsatzeinheit.

In dem Rucksack findet man zahlreiche hilfreiche Dinge für ein Betreuungsgespräch. Unter anderem:

  • Verbandmaterial
  • Blutdruckmessgerät
  • Getränke
  • Spielzeugautos
  • Süßigkeiten
  • Müsliriegel
  • Schreibmaterial

Sauerstofftragetasche

Die Sauerstofftragetasche setzen wir als zweite mobile Sauerstoffeinheit (2 Liter) ein. Sowohl auf größeren Sanitätsdiensten, wie auch bei zwei parallel stattfindenen Sanitätsdiensten.

In der Tasche sind neben einer Sauerstoffflasche auch eine Sauerstoffmaske und eine Sauerstoffbrille vorhanden

zum Seitenanfang