Sie sind hier: Aktuelles » 

Helfen Sie uns helfen!

Unterstützen Sie die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes in Lage.

Fördermitgliedschaft

IBAN: DE
13476501300070052725
BIC:
WELADE3LXXX

Aktive Mitgliedschaft

Blutspende, Seniorenarbeit, Sanitätsdienst, Kleidershop, Bevölkerungsschutz, Jugendrotkreuz. Es gibt eine Menge Möglichkeiten, sich bei uns zu engagieren. Sprechen Sie uns an!

31. Juli 2017 | Ortsverein trauert um Horst Totzek

In der vergangenen Woche verstarb Horst Totzek, der sich über viele Jahrzehnte seines Lebens für das Rote Kreuz in Lage engagierte. Trauriger Anlass, um an dieser Stelle das Wirken von Horst Totzek Revue passieren zu lassen.

Horst Totzek (Bildmitte) bei der Verleihung der Goldenen Spange für 45 Jahre Mitgliedschaft.

Am 1. Oktober 1949 trat Horst Totzek in das Deutsche Rote Kreuz ein. In einer Pressemitteilung anlässlich seines 45-jährigen Dienstjubiläums heißt es "Totzek bekann seinen Dienst unter dem damaligen Bereitschaftsführers Ludwig Dangers und hat nach gründlicher Ausbildung einige hundert Einsätze zum Wohl der Allgemeinheit geleistet". In den vergangenen mehr als 20 Jahren sind noch einige Einsätze hinzugekommen, in denen Horst Totzek Menschlichkeit und Engagement vorlebte. Nicht nur auf Sanitätsdiensten und im Katastropenschutz. Horst Totzek war auch 25 Jahre für die Erste-Hilfe-Kurse verantwortlich und hat hunderte Menschen aus der Bevölkerung, aber auch aus dem Roten Kreuz ausgebildet.

Im Laufe seiner Dienstjahre nahm Horst Totzek zudem die Herausforderung an, neben der beruflichen Belastung auch die Bereitschaftsleitung zu übernehmen und auf administrativer Ebene die Geschicke des Roten Kreuzes in Lage zu leiten. Und auch im hohen Alter besichte Horst Totzek regelmäßig die Dienstabende der Rotkreuzgemeinschaft oder begleitete als Helfer Seniorenausflüge und lebte die Ideen des Roten Kreuzes.

Wir haben mit Horst Totzek ein Mitglied verloren, das in den letzten Jahren zwar nicht mehr aktiv an der Rotkreuzarbeit teilhaben konnte, aber stets  Interesse an der aktuellen Rotkreuzarbeit zeigte. Da er in direkter Nachbarschaft zu unserer Unterkunft wohnte, blieb es nicht aus, dass er unsere HelferInnen nach einem Sanitätsdienst grüßte und kurz geschnackt wurde. Vor allem aber - das zeigt eine Recherche im Archiv - war Horst ein Helfer, die nie im Rampenlicht stand, aber 67 Jahre für das Rote Kreuz Großartiges geleistet hat. Dafür sind wir ihm sehr dankbar und werden ihm auch immer dankbar bleiben.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

31. Juli 2017 23:15 Uhr. Alter: 139 Tage